Retikulierte PUR-Schaumstoffe

Klimaregulierend und atmungsaktiv – retikulierte PUR-Schaumstoffe von Ottobock

Retikulierte Schaumstoffe sind PUR-Schäume, die durch eine thermische Nachbehandlung eine offene Zellstruktur und hohe Luftdurchlässigkeit aufweisen. Sie werden vor allem in der Automobilindustrie wie beispielsweise in Klimasitzen verwendet. Ein zweites Anwendungsfeld ist die Phonoindustrie, in der sie in verschiedenen Typen von Mikrofonen zum Einsatz kommen. Auch in Filtersystemen beispielsweise für Haushaltsgeräte werden sie häufig verarbeitet. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Textilindustrie, in der retikulierte Schäume für die Herstellung von Funktionskleidung für Sport und Freizeit genutzt werden.


Technische Eigenschaften

Unsere retikulierten Schäume zeichnen sich durch ihre besonders gute Luftzirkulation aus. Gleichzeitig lassen sie einen guten Feuchtigkeitsaustausch zu. Dadurch eignen sich retikulierte Schäume besonders für den Einsatz in der Klima-, Akustik- und Filtertechnik.


Anwendungsfelder

In der Filtertechnik

Innenraumluftfilter, Aquarienfilter, Filtermatten im Motorraum, Geruchsfilter in Haushaltsgeräten – von der Klimaanlage bis zur Dunstabzugshaube über dem Kochfeld – retikulierte Schaumstoffe von Ottobock stecken in den verschiedensten Filteranwendungen und sorgen für mehr Sauberkeit und eine längere Haltbarkeit der jeweiligen Geräte oder Bauteile.

In der Phonoindustrie

Unsere PUR Schaumstoffe können wir so nachbehandeln, dass sie Schallwellen optimal aufnehmen und gleichzeitig Störgeräusche abmindern. Das macht sie neben Einsatzgebieten wie der Schalldämmung in Automobilen oder in Elektrogeräten auch zum perfekten Material für Anwendungen in der Phonobranche. Als retikulierte, offenporige Varianten werden sie als Mirofon-Windschutz eingesetzt.


Ihr Ansprechpartner

Klaus Hellmold
Leitung Geschäftsbereich Technische Schäume
Tel.: +49 5527 848-3641
Fax: +49 5527 848-1380
Email: tech-foam@remove-this.ottobock.de