Bolasto®-Integralschaumsysteme

Bolasto®-Integralschaumsysteme – reißfest, hochelastisch und belastbar

Unsere Bolasto®-Integralschaumsysteme sind hochwertige Polyurethan-Schaumsysteme, die für die unterschiedlichsten Anwendungen in der Automobil-, Möbel- und Freizeitindustrie sowie in der Medizintechnik eingesetzt werden. Die charakteristische Eigenschaft dieser Art der Polyurethane ist eine hochelastische und reißfeste Außenhaut mit einem weicheren, zelligen Kern. Unterschiedliche Einsatzgebiete bedingen eine Vielzahl an spezifischen Anforderungen. Als hochflexibler und lösungsorientierter PUR-Systemhersteller bieten wir Ihnen auch hier innovative Produkte, die über diverse Flammschutzeinstellungen wie beispielsweise nach FMVSS 302, DIN 5510, EN 45545 oder BS 5852 crib 5 verfügen. Gerne setzen wir weitere auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Varianten um. Auch Sondereinstellungen wie hoch- oder viskoelastische, antistatische oder antimikrobielle Integralschaumsysteme gehören zu unserem Leistungsportfolio in diesem Segment.


Anwendungen und Eigenschaften

Anwendungen

Bolasto®-Integralschaumsysteme finden in unterschiedlichsten Anwendungsbereichen Verwendung. Ob als emissionsarme Variante im KFZ-Interieurbereich (Lenkrad, Schaltknauf, Armlehne), als viskoelastische Ausführung im Bereich Sitz- und Rückenpolsterung für Arbeitsstühle oder als hochelastisches Polsterelement in Fahrgeschäften.

Technische Eigenschaften

Bolasto®-Integralschäume sind für vielfältige Einsatzgebiete verfügbar.

Nachstehende Merkmale zeichnen unsere Integralschaumsysteme aus:

  • Gute Witterungs- und Alterungsbeständigkeit
  • Optimale Abriebeigenschaften
  • Emissions- und geruchsarm
  • Raumgewichte von 150 – 800 kg/m³
  • Härtegrad von 15 – 90 Shore A
  • Systeme auf Basis aller gängigen Treibmittel (Wasser/CO2, physikalisch)

Spezielle Anforderungen

Unterschiedliche Einsatzgebiete bedingen eine Vielzahl an spezifischen Anforderungen. Als hochflexibles lösungsorientiertes Systemhaus können wir Ihnen auch hier innovative Integralschaumlösungen wie viskoelastische, hochelastische, antistatische oder antimikrobielle Varianten bieten. Auch speziellen Flammschutzanforderungen nach FMVSS 302 (Automobil), DIN 5510, EN 45545 oder BS 5852 crib 5 werden unsere Systeme gerecht.


Ihr Ansprechpartner

Martin Gerstenberg
Leitung Geschäftsbereich Systeme
Tel.: +49 5527 848-3640
Fax: + 49 5527 848-1488
Email: systems@remove-this.ottobock.de