Formteile für Bus & Bahn

Sicher ankommen – mit Polyurethan-Formteilen für den Nah- & Fernverkehr

Beständigkeit, Fahrgastkomfort und Sicherheit sind im öffentlichen Verkehrswesen entscheidende Kriterien, um den wachsenden Anforderungen des modernen Marktes gerecht zu werden. Polyurethan-Schaumsysteme von Ottobock erfüllen diese Anforderungen in jeder Hinsicht. Daher bieten wir an unserem Standort in Rochester Hills/USA auch individuelle Fertigungen von Formteilen an, die im Bahn- oder Busverkehr zum Einsatz kommen. Sei es in Innenräumen in Form von Sitzpolstern aus ComfoPUR®-Weichschaum oder Outdoor als construPUR®-Hartschaum-Lösung für Zugbeeinflussungssysteme. Kontinuierliche Investitionen in eine moderne Fertigungsinfrastruktur ermöglichen uns dabei kurze Durchlaufzeiten und eine zeitnahe Abwicklung von Aufträgen, natürlich unter Berücksichtigung der vorliegenden Qualitätsrichtlinien.


Anwendungsfelder

Im Schienenverkehr

Der von unserer Business Unit Systeme entwickelte construPUR®-Hartschaum mit seinen Energie absorbierenden, flammgeschützten und extrem witterungs- und temperaturbeständigen Eigenschaften ist bestens für den Einsatz im Außenbereich und unter herausfordernden Bedingungen geeignet. Daher ist er häufig Grundlage für Formteile in Zugbeeinflussungssystemen oder in diversen Steuerelementen.

Im Fahrzeuginnenraum

Gerade bei öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bahnen oder Bussen müssen bei der Innenausstattung vielfältige gesetzliche Vorgaben erfüllt werden. Themen wie Brandschutz oder Unfallsicherheit spielen dabei eine wichtige Rolle. Unsere Formteile beispielsweise aus ComfoPUR®-Weichschaum sorgen im Sitzbereich dieser Transportmittel für einen hohen Komfort und gleichzeitig für maximale Sicherheit, da wir auf Wunsch brandgeschützte Varianten herstellen. Energie absorbierende Hartschaum-Formteile wie Crash Pad Absorber sorgen für zusätzlichen Schutz.


Ihr Ansprechpartner

Tom Matwiczyk
Vertrieb
Telefon: +1 248 243-3111
Fax: +1 248 243-3101
Email: foam-parts@remove-this.ottobock.com